Pressestimmen


"Eine großartige Dokumentation, denn Andreas Dresen ist ein Filmemacher, der seine eigenen Überzeugungen erst einmal hintanzustellen vermag, wenn er etwas beobachtet." (Berliner Zeitung)

"Ein wundervoller Dokumentarfilm, entlarvend, witzig – und traurig zugleich!" (Saarbrücker Zeitung)

"Ein grandioser Blick auf deutsche Befindlichkeiten und die Ochsentour einer Politikerkarriere!" (Neue Osnabrücker Zeitung)

"Was Andreas Dresen auch macht, stets gelingen ihm tolle Filme. Nach dem Megaerfolg für Halbe Treppe nun diese Dokumentation – ein spannendes Porträt und Provinz-Zeitbild im neuen Jahrtausend. Sollte man sehen!" (Zitty)

"Erneut begeisterte Dresen die Zuschauer – mit brillanten Beobachtungen eines Kandidaten in der heißen Phase des Wahlkampfs. Das authentische Porträt eines Wahlkämpfers, der einen nahezu aussichtslosen Kampf führt und dabei auch die Maske des ewig freundlichen Kandidaten verliert. Dresen geht es nicht um Wichmann an sich, sondern um den Typus des Wahlkämpfers. Trotz aller auch intimen Einblicke in das Leben des Kandidaten hat er es meisterlich verstanden, ihn niemals bloßzustellen. Gerade das macht den Film zu einer desillusionierenden Lektion in Sachen Politik." (Associated Press)

"Lustig, aber nie gemein. Immer ganz dicht am Kandidaten. Halbe Treppe hatte zum Brüllen komische Momente. Das abgefilmte Leben kann das auch!" (Braunschweiger Zeitung)

"Andreas Dresen geht auch mit seinem neuen Film wieder da hin, wo es weh tut." (Jump Cut)

"Tragik und Komik eines aussichtslosen Kampfes... Herr Wichmann von der CDU ist über das Politische hinaus ein sehr persönlicher Film, der das realistische Bild einer Region und ihrer Menschen zeigt." (Jazz Radio)















Herr Wichmann von der CDU 13

Herr Wichmann von der CDU 14

Herr Wichmann von der CDU 15

Herr Wichmann von der CDU 16
kurzinhalt    synopsis    hintergrund    wo im kino   
pressestimmen    mitwirkende    forum   impressum   
kinoservice    verleih    pressebetreuung    home